10. Kongress für komplementäre Krebstherapie

Stand der komplementären Onkologie,
aktuelle Diagnostik und Therapieoptionen

NEUES DATUM: 17. & 18. OKTOBER 2020
Konferenzzentrum München, Hanns-Seidel-Stiftung
Lazarettstraße 33, 80636 München

Kongressleitung: Dr. med. Martin Landenberger
Veranstalter: Gesellschaft für Bioimmuntherapie und
Mikronutrition e. V. in Kooperation mit der Akademie für
Bioimmuntherapie München Dr. Landenberger ABML,
Barer Straße 1 a, 80333 München und
gimmi-consulting, Maistraße 45, 80337 München

 

 

 

BITTE BEACHTEN:
Aufgrund der momentanen Corona-Krise müssen wir leider den Termin unseres Kongresses für komplementäre Krebstherapie verschieben.

Vorwort

Dr. med. Martin Landenberger

Vorsitzender der Gesellschaft für
Bioimmuntherapie und Mikronutrition e.V.

Sehr geehrte Therapeutinnen,
Tagungen und Kongresse unterliegen – wie die Mode auch – Schwankungen, wobei Neuerungen und selbst alter Wein in neuen Schläuchen gerne angenommen werden. Ob sie besser sind, wird sich zeigen.

Zum einen konnten wir Bharat B. Aggarwal Ph. D. als Referenten gewinnen: Er ist der am häufigsten zitierte Curcurmin-Wissenschaftler, welcher Jahrzehnte am Anderson Cancer Center Houston / Texas als eines der weltweit bedeutendsten Krebsforschungszentren geforscht und publiziert hat. Aggarwal wird eine Übersicht der pleiotropen Curcurmineffekte präsentieren, die aus der Krebstherapie nicht mehr wegzudenken sind.

Die Therapie mit Biosubstanzen wie Curcurmin, Resveratrol, Shogaol, Artesunat und seit diesem Jahr auch Boswellia, ist aus der komplementären Krebstherapie nicht mehr wegzudenken; die sinnvolle Kombination und Wirksamkeit aus konventioneller und komplementärer Therapie kann in Tests an Tumormaterial und zirkulierenden Tumorzellen evaluiert und therapeutisch umgesetzt werden.

Wir wollen die Erfahrungen von PD Dr. Mayer, Dr. Arnhold und Dr. Sahinbas mit unterschiedlichen Herstellungen aus dem letzten Kongress fortführen. Weitere wichtige Aspekte wie die virale Tumortherapie, Homöopathie bei Krebs, Infusionskonzepte und Organpeptide, Umwelt- und Strahleneinfl üsse (5G), Zahnstörfelder und Resilienz werden den beliebten Jahreskongress ergänzen. Zum nunmehr 10. Kongress der Gesellschaft für Bioimmuntherapie und Mikronutrition e. V. erhoffen wir eine zahlreiche Teilnahme und damit Unterstützung der naturheilkundlich-komplementären Behandlungen zum Wohle Ihrer Patienten.

Programme

Samstag, 17. Oktober 2020

08 : 00 – 09 : 00 Uhr

Registrierung

09 : 00 – 09 : 10 Uhr

Begrüßung, Kongresseröffnung

SAAL 1 –  Vorsitz: 

Detox and peptide-therapy

SAAL 2 –  Vorsitz: Randoll, Schwarzbach

Mamma-Ca-Studie mit Curcurmin,  Logistik der Therapie, opportunistische Infektionen

10 : 00 – 10 : 50 Uhr

Dr. med. Ulrich Randoll (Saal 2)
Wie Synchronisation der Muskelrhythmik Schmerzen beseitigt, Beweglichkeit wieder herstellt und Wunden heilt

10 : 50 – 11 : 40 Uhr

Prof. Dr. Alexander Panossian (Saal 2)
Wirksamkeitsstudie zu Curcumin in Kombination mit Chemotherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem Brustkrebs / randomisierte, doppelblinde, placebo kontrollierte klinische Studie

11 : 40 – 12 : 30 Uhr

Dr. med. Armin Schwarzbach (Saal 2)
Die Rolle von Zecken übertragenen Krankheiten und opportunistisch viralen Erregern bei Krebs, Autoimmunerkrankungen und anderen Syndromen

12 : 30 – 13 : 40 Uhr

Mittagspause

SAAL 1 –  Vorsitz: Mayer, Landenberger

Personalisierte Diagnostik und individualisierte Therapie

SAAL 2 –  Vorsitz: Stücker, Haferkorn

Homöopathie, RANTES, Apherese, Schmerztherapie 

13 : 40 – 14 : 30 Uhr

PD Dr. rer. hum. biol. Barbara Mayer (Saal 1)
Naturstoffe in der medikamentösen Therapie: Wirkung und Nebenwirkung

 

Dr. Wilfried Stücker / Stefaan Van Gool MD. PhD. (Saal 2)
Neue Optionen in der multimodalen immun-onkologischen Therapie 2020

14 : 30 – 15 : 20 Uhr

Dr. med. Jürgen Arnhold (Saal 1)
Pflanzenextrakte und synthetische Formulierungen in der Behandlung von malignen und benignen Erkrankungen

 

Dr. med. Jens Wurster (Saal 2)
Homöopathie in der Onkologie

15 : 20 – 16 : 00 Uhr

Kaffeepause

16 : 00 – 16 : 50 Uhr

Dr. med. Martin Landenberger (Saal 1)
Das Warburg-Phänomen – eine toxisch bedingte Mitochondropathie?

 

Dr. med. dent. Dr. (PhD-UCN) Johann Lechner (Saal 2)
Onkogenes Schlüsselsignal RANTES/CCL5 – „Cytokine cross talk“ des Tumors und „silent infl ammation“ des Kieferknochens

16 : 50 – 17 : 40 Uhr

Prof. Dr. rer. nat. Markolf Niemz (Saal 1)
Sinn erleben – Ein Physiker verknüpft Verständnis mit Liebe

 

Dr. med. Ricarda Haferkorn (Saal 2)
Apherese bei Krebspatienten

17 : 40 – 18 : 30 Uhr

Mitgliederversammlung der GBIT e. V.  (Saal 1)
Dr. med. Fadil Brovina (Saal 2)
Schmerztherapie in der komplementären Onkologie – Beispiele und
Erfahrungen aus der Praxis

Sonntag, 18. Oktober 2020

08 : 00 – 09 : 00 Uhr

Registrierung

SAAL 1 –  Vorsitz: Huber, Wasylewski

Curcurmin, intratumorale Krebstherapie

SAAL 2 –  Vorsitz: Corty-Friedrich, Schlett

Homöopathie, Schilddrüse, 5 G

9 : 00 – 9 : 50 Uhr

Univ.-Prof. DDr. Johannes C. Huber (Saal 1)
Senolytische Therapiestrategien

 

Dr. Miguel Corty-Friedrich (Saal 2)
Banerji Protokolle (TM) bei tumoralen Erkrankungen

9 : 50 – 10 : 40 Uhr

Bharat B. Aggarwal, Ph.D. (Saal 1)
Targeting Inflammatory Pathways by „Curecumin“ for Prevention and Treatment of Cancer & Other Chronic Diseases (englisch)

 

Dr. Günther Stoll (Saal 2)
Wege in die Selenhochdosis – Neues zur Selentherapie in der
Onkologie

10 : 40 – 11 : 10 Uhr

Kaffeepause

11 : 10 – 12 : 00 Uhr

Dr. med. Hüseyin Sahinbas (Saal 1)
Erfahrungen mit neuen Curcurmin-Formen

 

Dr. med. Siegfried Schlett (Saal 2)
Schilddrüse und Krebs

12 : 00 – 12 : 50 Uhr

Dr. med. A.-H. Wasylewski (Saal 1)
Intratumorale Krebstherapie

 

Jürgen Seipel (Saal 2)
5 G – „unsere Welt verändert sich, der Mensch als wandelnde Antenne“

12 : 50 – 14 : 00 Uhr

Mittagspause

SAAL 1 –  Vorsitz: Wehner, Jennrich

Hyperthermie, Virentherapie, Schwermetalle

SAAL 2 –  Vorsitz: Oettmeier, Vizkelety

Personalisierte Medizin, Störfelder, Energiemedizin

14 : 00 – 14 : 50 Uhr

(Prof. em. [RUS]) Dr. med. Dipl.-Med. Holger Wehner (Saal 1)
Hyperthermie und Fieber – Möglichkeiten von der Historie bis zum Einsatz bei neurologischpsychiatrischen Erkrankungen

 

Dr. Ralf Oettmeier (Saal 2)
Individualisierte Krebsmedizin: Strategien der optimalen Patienteneinbindung
und Förderung von Autonomie und Bewusstheit

14 : 50 – 15 : 40 Uhr 

Arno Thaller (Saal 1)
Die Zukunft der Krebstherapie: Die Kombination rekombinanter Viren!

 

Dr. med. Dr. med. dent. Josef Vizkelety MD, DDS, MSc (Saal 2)
Das „Symptom Krebs“ – ein Einblick in chronisch entzündungsfördernde
Störfelder im Mund und Gesichtsbereich

15 : 40 – 16 : 20 Uhr

Kaffeepause

16 : 20 – 17 : 10 Uhr 

Peter Jennrich (Saal 1)
Stellenwert karzinogener Metalle in der Tumortherapie

 

Prof. Dr. med. André-Michael Beer (Saal 2)
Integrative Onkologie vor Ort: Das Bochum/Hattinger Modell

17 : 10 – 18 : 00 Uhr 

Dr. med. Dipl.-Biol. Bernd Löffler (Saal 1)
Vergleichende humane Pharmakokinetik von drei oralen und einem intravenösen Curcumin-Präparat: Was bedeuten die Daten für die Ergebnisse in der Therapie

 

Dr. med. Gudrun Ströer / Dr. rer. nat. Uwe Erfurth (Saal 2)
Angewandte Energie- und Informationsmedizin – Quantenphysikalische
NLS-Diagnostik und Behandlung

Seminar Daten

TERMIN

Freitag, 24.04.2020 von 10:00 bis 18:30 Uhr
Samstag, 25.04.2020 von 9:00 bis 18:00 Uhr 

ORT

Konferenzzentrum München, Hanns-Seidel-Stiftung
Lazarettstraße 33, 80636 München, Tel.: 089 / 12 58-402

ZIMMER

Leonardo Hotel Munich City Olympiapark
Dachauer Straße 199, 80637 München, Tel.: 089 / 15 92 57-0
Zimmerkontingent (begrenzte Zimmerzahl) zum Preis von:
104 € pro EZ inkl. Frühstück
114 € pro DZ inkl. Frühstück
Bitte buchen Sie die Zimmer selbst!

KOSTEN FÜR DEN KONGRESS

380 € für GBIT-Mitglieder bei Anmeldung bis zum 01.03.2020:
390 € regulär
170 € für Studenten / Pflegepersonal mit Nachweis bei Anmeldung ab dem 02.03.2020:
420 € regulär
180 € für Studenten / Pflegepersonal mit Nachweis
inkl. Skript, 3 Kaffeepausen, 2 Mittagessen

TAGESKARTE

240 € Freitag, 24.04.2020
240 € Samstag, 25.04.2020

STORNO

bis zum 01.03.2020 – frei
bis zum 29.03.2020 – 50 %
ab 30.03.2020 – voller Preis
Die Anmeldung wird wirksam nach Überweisung des Seminarbetrages an:
Bank: Sparkasse Rhein Nahe
IBAN: DE21 5605 0180 0017 1023 93
BIC: MALADE51KRE
Inhaber: Dr. med. Martin Landenberger
Become a sponsor
Want to speak at future conferences?